ÜBER MICH

Seit ich mich erinnere, interessierte ich mich sehr für Kunst, besonders für den Bereich Fotografie. Ich finde es sehr spannend, einen Moment, sei er echt oder gestellt, in seiner ganzen Pracht und Schönheit in einem Bild festzuhalten. Ein solches Bild kann einem so viel erzählen, wenn man nur bereit ist, es auch zu „lesen“.

Ich heiße Angelina Ströse, bin 23 Jahre alt und wohne am Rande Berlins. Unter dem Namen „AnathCemetery Fotografie“ fotografiere ich leidenschaftlich gerne kreativ inszenierte Bilder. Neben dem reinen Fotografieren erstelle ich aufwendige Foto-Konzepte, beschäftige mich ausführlich mit digitaler Bildbearbeitung, stelle Kostüme, Accessoires und Sets her und kreiere ausgefallene MakeUps.

Ich fotografiere bereits seit meinem 12. Lebensjahr. Autodidaktisch habe ich mir Kentnisse über Fotografie, Bildbearbeitung, Design und Makeup angeeignet.

Ich habe den Beruf der Fotografin nie in einer Ausbildung gelernt, fotografiere deswegen aber nicht weniger leidenschaftlich. Stattdessen habe ich eine Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin gemacht und studiere aktuell Kommunikationsdesign.

Meine ersten Fotografien waren Selbstportraits. Mehrere Jahre habe ich mich in der Selbstinzenierung versucht, bis ich 2013/2014 umgestiegen bin und Freunde und Bekannte fotografiert habe.
Heute lichte ich nur noch Fremde ab, versetzte sie in neue Welten mit dem Ziel sie zu verzaubern. Wollt ihr auch verzaubert werden? Na dann los, folgt mir!